Category Archives: Klassenfahrt 2014

Teil 6
Blechlawine

Die Route, die uns am nächsten Tag über die Učka-Bergkette nach Norden führen soll, habe ich zu Hause am Computer gesteckt. Aber wenn ich jetzt mal ganz ehrlich bin – hatte ich mir das etwas anders vorgestellt. Stellt sich raus: Nicht jeder Weg auf Google-Maps ist auch ein Weg in der Realität… nicht mal ein Continue Reading →

Teil 5
Doch noch Kultur!

Vom gescheiterten Kultur-Besuch lassen wir uns nicht beirren und starten am nächsten Tag einen neuen Versuch. Auf dem Weg nach Pula werden wir von einem wirklich heftigen Regenschauer überrascht und flüchten in eine kleine Strandbar. Und wenn man schon mal hier ist, kann man auch einen Jedno Cappucino, molim bestellen. In Pula wollen wir das Continue Reading →

Teil 4
Unterhose statt Regenhose

Wettertechnisch geht unser Plan voll auf. Die Nacht war lau, am Morgen scheint die Sonne und es wird es schnell warm. Weit und breit kein Regenwölkchen zu sehen! Das ist vor allem insofern erfreulich, als dass die obligatorischen Eier mit Speck in Unterhose viel besser schmecken, als in Regenhose! Und auch die Landkarte lässt sich Continue Reading →

Teil 3
Flucht ans Meer

Am nächsten Morgen blasen wir zeitig zum Appell. Wie immer beim Reisen in mittelgroßen Gruppen gibt es eine gewisse zeitliche Differenz zwischen den Frühaufstehern und den Entspannten. Aber der Lasko-Konsum gestern Abend hielt sich in Grenzen, und niemand lässt auf sich warten. Die Stimmung ist prächtig. Wir verabschieden uns von Vili und versprechen, gegebenenfalls auf Continue Reading →

Teil 2
Eiskalte Smaragde

Allgemeines, zeitiges Aufstehen am nächsten Tag. Es gibt ja nix stressigeres, als morgens von diesen Strebern geweckt zu werden, die, trotz Abschlussabend, bei Sonnenaufgang diszipliniert die Glieder strecken und dann ihr Zelt abbauen. Ich schäle mich mehr schlecht als recht mühselig aus den Federn, packe meine Sachen, und schaffe es gerade noch pünktlich zum großen Verabschiedungsfoto. Händeschütteln, Umarmungen, Continue Reading →

Teil 1
Klassenfahrt auf Schotterpisten

Das Schöne mit dem Nützlichen verbinden, das wollten wir auch diesmal wieder, als wir Mitfahrer für eine Tour im Anschluss an unser jährliches 800GS-Treffen suchten. Anders als in den letzten Jahren meldete sich aber gleich ein halbes Dutzend Leute, die die Zusammenkunft am Königsee im Berchtesgadener Land als Sprungbrett für einen mehrtägigen Ausflug nach Norditalien Continue Reading →